Amnesty International Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

Impressum | Login

Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

StartseiteBücherbasar

02.08.2010

Eine Ära ist zu Ende

Der bereits legendäre Bücherbasar der Gruppe AMNESTY INTERNATIONAL von Pfaffenhofen mit seinen mehr als 10.000 angebotenen Büchern aus Spenden von Mitbürgern gehört der Geschichte an.

20 Jahre hat die Gruppe AMNESTY INTERNATIONAL jedes Jahr einen großen Bücherbasar veranstaltet, anfangs noch zusätzlich einen kleinen Basar auf der Maidult, später dann jeden November nur noch den großen Basar im Evang. Gemeindezentrum in Pfaffenhofen.

ai-Bücherbasar

Der Bücherbasar war immer in jeder Hinsicht stets ein Erfolg:

  • viele Pfaffenhofener hatten jedes Jahr die Gelegenheit, durch ihre Bücherspenden ihre Bücherregale zu lichten und damit Platz für neuen Lesestoff zu schaffen
  • sie konnten auf dem Basar im gut sortierten Angebot äußerst günstig "neues" Lesefutter erstehen
  • durch den Gewinn aus dem Verkauf der Bücher, der zu 100% in die Finanzierung der Arbeit von AMNESTY INTERNATIONAL floss, konnten Mittel zur Wahrung der Menschenrechte für Betroffene in aller Welt gesammelt werden.

Wie oben schon gesagt: 20 Jahre Bücherbasar und 20 Jahre körperliche Höchstleistung (es waren immer ca. acht bis neun Tonnen Literatur zu sortieren und zu schleppen). Wir wurden in den letzten Jahren von Jugendlichen bei der Plackerei sehr tatkräftig unterstützt. Ohne diese Hilfe hätten wir den Basar schon viel früher einstellen müssen - dafür an dieser Stelle nochmals unser Dank an die Jugend! Trotzdem sind auch wir 20 Jahre älter geworden und müssen kürzer treten.

Die restlichen Bücher, die wir noch im Lager haben, werden wir bei verschiedenen Gelegenheiten in einem kleineren Rahmen anbieten.

Allen Mitbürgern, die in den letzten zwei Jahrzehnten durch ihre Bücherspende die Arbeit von AMNESTY INTERNATIONAL unterstützt haben, sei hier nochmals von Herzen gedankt.

Hier gab es immer mehr als 10 000 nach Themen gut sortierte Bücher im Angebot!

Wir bedanken uns an dieser Stelle auch recht herzlich für die Gastfreundschaft der Evang. Gemeinde in Pfaffenhofen, die uns seit nunmehr 20 Jahren nicht nur einen Raum zum regelmäßigen Gruppentreffen bereit stellt, sondern auch die Räumlichkeiten für den jährlichen Bücherbasar zur Verfügung gestellt hatte.