Amnesty International Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

Impressum | Login

Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

StartseiteVeranstaltung zu Tag der Menschenrechte

Was ist auf dem Bild zu sehen?

27.11.2017

Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte


Sonntag, 10. Dezember 2017, von 10.30 bis 13.30 Uhr im Foyer des Stadttheaters Ingolstadt

Rede / Musik / Informationsbörse

Programm

10.30 h Royal Street Orchestra – euro-orientalische Welt- und Klubmusik

11.00 h Begrüßung: Gudrun Rihl, Amnesty International Ingolstadt Grußwort: Knut Weber, Intendant des Stadttheaters Ingolstadt

11.15 h „Menschen auf der Flucht – eine Jahrhundertaufgabe” Rede von Dr. Jürgen Micksch, PRO ASYL, Stiftung gegen Rassismus u.a.

12.30 h Royal Street Orchestra – euro-orientalische Welt- und Klubmusik

Bewirtung durch das Alevitische Kulturzentrum, den Jugendmigrationsdienst und das Theaterrestaurant. Kinderbetreuung durch Afroskop

Eintritt frei

Eine Veranstaltung von AMNESTY INTERNATIONAL Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen



Passend zum Thema:
Filme in Kooperation mit dem Programmkino im Audi Forum

7.-13.12. 17.30 Uhr, „Die andere Seite der Hoffnung”, Regie: Aki Kaurismäki, FIN 2017, 100 Min., ab 6 Jahre
ab 6 Jahre, Silberner Bär Berlinale 2017.

Ein Flüchtling aus Syrien lernt in Helsinki einen Restaurantbesitzer kennen. Eine gesellschaftliche Bestandsaufnahme, lakonisch, mit Humor und viel Menschlichkeit.


13.12. 20.00 Uhr, „Pre-Crime”, Regie Matthias Heeder, Monika Hielscher Dokumentarfilm, D 2017, 88 Min., ab 12 Jahre, OmU.

Polizei-Software sagt heute schon voraus, ob wir gefährlich sind oder nicht. Aber wie sicher ist das Urteil von Algorithmen? Wie viel Freiheit geben wir für absolute Sicherheit auf?