Amnesty International Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

Impressum | Login

Gruppe Pfaffenhofen / Ilm

StartseiteNeuer Brief gegen das Vergessen

Briefkasten

19.09.2009

Neuer Brief gegen das Vergessen

Der Monatsbrief für September 2009 geht an den Generalstaatsanwalt von Bosnien-Herzegowina.

Der Kroate Tomislav Matanovic, ein katholischer Pfarrer der Gemeinde Prijedor in Bosnien und Herzegowina, war am 24. August 1995 von der örtlichen Polizei festgenommen worden. Man hatte ihn über Nacht in der Polizeistation in Gewahrsam gehalten und am Folgetag zum Haus seiner Eltern gebracht, wo man Tomislav Matanovic, seinen Vater Josip und seine Mutter Božena unter Hausarrest gestellt hatte. Die Familie blieb bis zum 19. September 1995 unter polizeilicher Überwachung und wurde dann zur Polizeistation Urije gebracht. Von dort "verschwanden" die drei Familienmitglieder.

Im Brief an den Generalstaatsanwalt wird gefordert, dass die Ermittlungen schnellstmöglich zu Ende geführt und die für den Tod von Tomislav Matanovic und dessen Eltern Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden.